Verein

Der VBC Herren Oberwallis ist im Jahre 2000 aus dem Volleyballclub Raron entstanden. Mehrere aktive Herren haben sich entschieden, einen eigenen Verein zu gründen und haben dies in Naters getan.

Schon in der ersten Saison 2000/2001 konnten sich die Oberwalliser auf dem hervorragenden 3. Rang in der Liga 3A klassieren. Auch in den nachfolgenden Saisons waren die Spieler immer wieder für Überraschungen gut. Bis zur Saison 2003/2004 gab es keine 2. Liga, so dass eine Liga 3A und eine Liga 3B vorhanden war. Ab der Saison 2004/2005 wurde die 2. Liga gegründet und der VBC HOW war fortan immer dort anzutreffen.

Aufstieg in die 1. Liga

In der Saison 2013/2014 schaffte der VBC HOW den Aufstieg in die 1. Liga National. Nach dem Meistertitel verlor man das erste Aufstiegsspiel gegen VBC La côte zwar noch mit 3:1, konnte sich dann aber gegen den VBC Geneve Cern mit 3:2 durchsetzten. Erstmals in der Geschichte des VBC HOW wird die erste Mannschaft damit National mitspielen.

Wiederaufstieg in die 1. Liga

Der erste Aufenthalt in der dritthöchsten Liga der Schweiz war kurz. Der VBC HOW stieg wieder in die zweite Liga ab, schaffte jedoch den direkten Wiederaufstieg. Somit ist der VBC HOW seit der Saison 16/17 wieder in der ersten Liga vertreten. Die zweite Mannschaft spielt in der zweiten Liga und ein Juniorenteam bestreitet die U15-Meisterschaft zusammen mit den Juniorinnen.

Resultate seit der Gründung

2001: Rang 3

2002: Rang 3

2003: Rang unbekannt

2004: Rang 3 -> Cupfinale

2005: Rang 3

2006: Rang 1 -> Wallisermeister + Cupsieger

2007: Rang 2

2008: Rang 4 -> Playoff

2009: Rang 3 -> Playoff + Cupfinale

2010: Rang 4 -> Playoff

2011: Rang 3

2012: Rang 3

2013: Rang 1 -> Wallisermeister + Cupfinale

2014: Rang 1 -> Wallisermeister + Aufstieg 1. Liga

2015: letzter Rang -> Abstieg in 2. Liga

2016: Rang 1 -> Wallisermeister + Aufstieg 1. Liga

2017: Rang 6 -> Ligaerhalt 1. Nationalliga