VBC HOW
 

Fotoquelle: Stefan Lorenz

, Kaufmann Ramon

VBC HOW1 - VBC HOW2

Erstes HOW-Derby der Saison

Das erste interne HOW-Derby stand gestern Abend in Brig statt. Die beiden Zweitligisten sind unterschiedlich in die noch junge Saison gestartet. Das Team HOW2 unter der Leitung von Mario Schmocker hat Niederlagen zu verzeichnen. Im Gegensatz zu HOW1 mit dem Coach Marci Lambrigger. Diese hatten bislang ein Spiel und konnten dies klar mit 3-0 für sich entscheiden. So sind die Rollen in diesem Spiel klar verteilt.
Die Spieler von HOW2 eröffneten mit dem Aufschlag die Partie. In allen Sätzen zeigte HOW2 wenig Aufschlagfehler und spielten immer wieder druckvolle Angriffe. Der Zuspieler Heinen Rafael punktete zudem mit einem clever gespielten Zweiten Ball rückwärts ausgeführt.
Der VBC HOW1 mit der Favoritenrolle nahm dies mit bedacht zur Kenntnis und reagierte durchdacht. Mit mehreren Aufschlagserien und schnellem Angriffsspiel verschafften sie sich den Vorteil, auch wenn die Präzision während dem Spiel nachliess.
Am Ende gewinnt das Team HOW1 sein erstes Heimspiel im ersten HOW-Derby mit 3-0 (zu 12, 17 und 16) vor einem zahlreichen Publikum.
Weiter geht es für beide Teams am kommenden Samstag, 27.11.21 mit einer Heimrunde ab 16:00 Uhr HOW1-Sierre und um 18:00 Uhr HOW2-Derborence in der Turnhalle OS Glis.