VBC HOW
 

Fotoquelle: Stefan Lorenz

, Kaufmann Ramon

VBC Sierre - VBC HOW1

VBC HOW1 ist Wallisermeister 2021/22

Im Spiel gegen und in Sierre macht der VBC HOW1 den Sack zu und holt sich den Meistertitel.

Der Start in den ersten Satz war jedoch alles andere als meisterlich. Die Oberwalliser waren bis kurz vor Satzende jeweils 2 bis 3 Punkte im Hintertreffen. Coach Lambrigger schaffte es jedoch sein Team zum richtigen Zeitpunkt zu wecken. Mit 23 zu 25 aus Sicht vom VBC Sierre ging der erste Satz an HOW1.

Auch im zweiten Satz sah es wieder bis kurz vor Schluss besser aus für das Heimteam. Dazu beigetragen haben viele Servicefehler der oberwalliser Akteure sowie lange Ballwechsel, welche meist zu Gunsten der Mittelwalliser waren. Doch auch im zweiten Satz schaffte der VBC HOW zur richtigen Zeit die Wende und siegte wiederum zu 23.

Im dritten und letzten Durchgang war das Geschehen eindeutiger. Dank mehreren druckvollen Angriffen von Daniel Franzen und klever gespielten Punkten von Daniel Sieber gewann der VBC HOW zu 18 und somit mit 3 zu 0 in Sätzen dieses Spiel.

Dieser Sieg bringt dem VBC HOW1 den Meistertitel in der aktuellen Saison zwei Runden vor Schluss.