> Zurück

1.Liga: VBC HOW1 - VBC LaCote

Kaufmann Ramon 28.01.2019

Im Hinspiel musste sich der VBC HOW1 gegen den VBC LaCote auswärts klar mit 3-0 geschlagen geben. Nun war es Zeit für eine Revanche.

In der briger BFO-Halle vor zahlreichen Zuschauern nahm der VBC HOW1 von Beginn an das Spiel in die Hand, machte wenig Eigenfehler und konnte mit Spielwitz im Angriff die ersten zwei Sätze für sich entscheiden. (25:22, 25:21)

Doch im dritten Satz drehte der Zweitplatzierte VBC LaCote auf. Der Favorit in dieser Partie konnte hauptsächlich mit vielen Serviceserien einen 11 zu 1 Vorsprung erspielen. Dieser Vorsprung wurde vom Heimteam noch verkleinert, doch der Satz ging mit 19:25 an den VBC LaCote.

Das Team HOW1 wusste sich jedoch im vierten Satz wieder zu fangen. Die Lockerheit und Entschlossenheit war wieder vorhanden. Die Beiden Passeure Timo Grotwinkel und Daniel Sieber zeigten ein variantenreiches Spiel und behielten bis zum Schluss die Oberhand in diesem Match.

Mit 25:22 im letzten Satz ist die Revanche für den VBC HOW1 geglückt und die oberwalliser bleiben weiterhin in den TOP-Vier-Teams der Erstliga-Gruppe A.

Nächstes Spiel am 2.2.19 um 18:00 Uhr: VBC HOW1 - Colombier Volley II