> Zurück

2.Liga: VBC HOW -VBC Brämis

Heinen Rafael 24.10.2016

Niederlage gegen den VBC Brämis

Die 2. Mannschaft des VBC HOW trat am Montagabend zuahause in der OS Glis gegen einen vermeintlich einfachen Gegner aus Brämis an. In Bestbesetzung konnte die Junge Mannschaft rund um Coach Timo Grotwinkel das Spiel in Angriff nehmen. Schon früh gerieten die Oberwalliser aber unter Druck. Brämis konnte gut angreiffen, sowohl über die Mitte als auch über die Aussen. HOW 2 kämpfte mit aufopferndem Einsatz. Leider reichte dies nicht um den erfahrenen Spieler auf der Gegenseite schon früh ein Bein zu stellen. Der erste Satz war eine klare Angelegenheit und ging mit 25:13 ins Unterwallis.

Mit dem Vorsatz konzentrierter zu spielen im zweiten Satz starteten die HOW-Spieler diesen. Nachdem man einen 1:7-Rückstand aufholen konnte wurden die Gäste aus Brämis aber wiederum stärker. So sicherten sich diese auch den zweiten Satz mit 25:13. HOW 2 wollte, gab alles und probierte mehrere Male sein Glück. Jedoch scheiterten sie mehrmals auch am Block von Brämis.

Der dritte Satz zeigte zuerst ein anderes Bild. Die Partie verlief lange Zeit ausgeglichen. HOW 2 machte die Details besser, welche dafür sorgten, dass die Spieler lange mithalten konnten. Spannend wurde es zum Schluss des dritten Satzes. Jedoch sollte es nicht sein. Nach insgesamt 52 Minuten gewann Brämis dank einem 25:21 im letzten Satz. HOW 2 zeigte eine kämpferische Leistung, welche jedoch nicht belohnt wurde.