VBC HOW
 

Fotoquelle: Stefan Lorenz

, German Lukas

VBC HOW 2 – VBC HOW 1

HOW-Derby zum Saisonauftakt

Nachdem das 2. Team des VBC Herrn Oberwallis bereits ein Spiel absolviert hat, durfte am Samstag auch das 1. Team in das Liga-Geschehen eingreifen – und dies gleich im internen Vereinsduell. Geheimnisse haben die beiden Teams natürlich keine voreinander, dafür jede Menge Motivation. Das gestandene 2. Liga-Team von HOW2 praktisch ausschliesslich aus Nachwuchsspielern war gegen die Absteiger aus der 1. Liga von HOW 1 zwar eher der Underdog, doch wie die Trainingsspiele zeigten, war den Jungen die Überraschung durchaus zuzutrauen.

HOW1 wollte sich natürlich keinen Ausrutscher erlauben und startete sehr konzentriert in das Spiel. Gleich zum Auftakt gelang eine Kombination im Angriff und dank zahlreichen guten Services konnte HOW1 davon ziehen. HOW2 fand erst gegen Satzmitte in das Spiel, zeigte phasenweise sehr gute Ansätze, was den erfahrenen Spieler von HOW1 Warnung genug war, hier keinesfalls locker zu lassen. Das Bild glich sich auch in den Folgesätzen und die mehrere Dutzend Zuschauer, welche sich von dieser speziellen Affiche in die Turnhalle der PS Glis locken liessen, sahen ein spannendes Vereinsderby.

Das Verdikt war mit 25:10, 25:13 und 25:12 auf dem Papier schlussendlich zwar mehr als deutlich, doch in nicht wenigen Ballwechseln musste sich HOW1 in mehreren Anläufen den Punkt erkämpfen, was wiederum für die Gegenwehr der Herausforderer sprach.